Winter ist coming…

Hallo Leute, wir sind wieder da…

In den nächsten Monaten haben wir so einiges vor
und beginnen auch gleich am 25. Oktober mit einer weiteren
Veranstaltung, aus der Reihe „Grundlegendes“ rund um das Thema
„Drogen“. Dafür haben wir zwei Referent_innen von der Gruppe
„Kritik im Handgemenge“ aus Bremen eingeladen, die mit uns in
lockerer Workshop-Atmosphäre das Thema erarbeiten werden.
Dabei wollen wir uns Fragen stellen wie:

Was sind Drogen und was machen sie mit dem Bewusstsein der Menschen,
die sie konsumieren? Warum verbietet der Staat bestimmte Substanzen als
Betäubungsmittel und erlaubt andere als Genußmittel? Was hat es mit der
viel diskutierten Sucht auf sich? Warum teilen selbst viele Linke das
Ressentiment gegen Drogen und ihre Konsument_innen, und worin hat es
seinen Grund?

Der Diskussionstermin ist voraussetzungslos, d.h es ist
kein Vorwissen erforderlich.

Wir freuen uns wie immer auf eine spannende Diskussion mit euch

am 25.10.2012
um 19 Uhr
im Spektral, Lendkai 45

Spoiler:
November -> Bedingungsloses Grundeinkommen
Dezember -> Nationalsozialismus